Lernwelten 2018 | 30.8., 31.8. & 1.9.2018 | Universitätsspital Basel

Rund um Lernwelten

Der Kongress Lernwelten wurde als Kongress-Serie im Jahr 2001 erstmals durchgeführt. Er findet seitdem jährlich statt. Der Kongress rotiert zwischen verschiedenen Kongressorten in Deutschland, Österreich und er Schweiz. Wichtige strukturelle Merkmale sind:

  1. Einbezug der deutschsprachigen Länder internationale Perspektiven
  2. Durchführung an Orten, an denen Pflege- und Gesundheitsforschung praktiziert wird, also Fachhochschulen und Hochschulen. Nicht aber Kongresszentren
  3. Nähe zu den Akteuren, Einbezug on Studierenden, Praktiker/-innen und Nachwuchs
  4. Wissenschaftliche Struktur, d.h. Programmerstellung über Call for Abstracts, Sichtung von Beiträgen und fachlichen Diskurs. Hierfür existiert ein trinationaler wissenschaftlicher Beirat
  5. Unabhängigkeit von industriellen Interessen, kein Pharmasponsoring
  6. Verlag hpsmedia und Zeitschrift Pflegewissenschaft als Medienpartner

 

Unsere Kongresse sind jährliche internationale Zusammenkünfte von führenden Experten und Interessierten aus den Bereichen Pflegeinformatik, Pflegemanagement, Pflegepraxis und Pflegeforschung auf höchstem wissenschaftlichen Niveau im deutschsprachigen Raum. Hier findet ein Austausch zu den aktuellsten Themen statt. Mit zahlreichen kooperierenden Institutionen (Hochschulen, Verbänden,  Forschungsverbünden) verfügen unsere Kongresse über eine breite wissenschaftliche Akzeptanz, ein hohes Renomeé und haben einen stetigen Zuwachs an Teilnehmern. Für unsere Partner bedeutet dies die ideale Gelegenheit, ihrem Zielpublikum ganz nahe zu sein und ihre Produkte Fachleuten zu präsentieren. So erreichen Sie bequem: 

  • Health Professionals, Lehrer/innen, Pflegewissenschaftler/innen, Entscheidet/innen und Studierende
  • Lehrer/innen für Pflegeberufe, Pflegemanager/innen und Studierende
  • Opinion Leader aus dem gesamten Gesundheitswesen
  • engagierte Praktiker/innen aus dem gesamten Gesundheitssektor ((Klinik, ambulante [Spitex-] Pflege, Schulen und Hochschulen etc.)

 

Der Kongress wird jährlich von ca. 250-300 Teilnehmer/-innen aus D/A/CH besucht, vornehmlich Lehrer/innen und Studierenden. Mehr als 50 Referent/-innen tragen vor.

BISHERIGE LERNWELTEN-KONGRESSE

2001: KSFH Freiburg | 2002: BZ Salzburg | 2003: WE`G Aarau | 2004: FH Hannover | 2005: BZ Regensburg | 2006: UNI Dresden | 2007: UNI Bremen | 2008: BZ Augsburg | 2009: ZAG Winterthur | 2010: FH Salzburg | 2011: HS Bochum | 2012: BZ Bern | 2013: FH Krems | 2014: MSB Berlin | 2015: BGS Chur | 2016: KAV Wien | 2017: FH Deggendorf | 2018: Universitätsspital Basel

 

Lernwelten ist der größte deutschsprachige Kongress für Pflege- und Gesundheitspädagogik. An drei Kongresstagen werden neben Vorträgen und Workshops zahlreiche weitere Veranstaltungen angeboten. 

 

Über hpsmedia

Kongress startet in

Social Media

 

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.