Sep 17, 2019 Last Updated 10:35 AM, Sep 13, 2019

Sie haben während des gesamten Kongresses auch die Möglichkeit die Poster im Rahmen der Posterausstellung zu begutachten.

Die Round Table Posterpräsentationen am ersten und zweiten Kongresstag bieten Ihnen Kurzvorträge sowie Zeit für eine anschließende Frage- und Diskussionsrunde (insgesamt 10 Minuten pro Poster) und somit die Möglichkeit für fachlichen Austausch. Die Sessions finden in extra hergerichteten Räumen statt. 

Wir freuen uns auf folgende Beiträge:

Innovativer, interdisziplinärer Projektunterricht zur Unterstützung des Theorie-Praxis-Transfers in den Gesundheitsfachberufen
Ricarda Lehmann, TU Dresden/Fakultät Erziehungswissenschaften; Anja Köhler, WAD Bildungsbildungsakademie

Der Prozess der Entwöhnung von der Trachealkanüle bei spontanatmenden Patient*innen mit neurogener Dysphagie
Selina Reifensteiner, Julia Lever, Fachhochschule Kärnten

Wissenschaftliche Weiterbildungsangebote im Gesundheits- und Pflegebereich aus Teilnehmenden- und Arbeitgebendenperspektive
Anika Eiben, Sarah Hampel, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften; Martina Hasseler, Universitätsklinikum Heidelberg

Wie Wissenschaft und Praxis voneinander profitieren
Anika Eiben, Sandra Tschupke, Sarah Hampel, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften; Martina Hasseler, Universitätsklinikum Heidelberg

Entwicklungsaufgaben in der beruflichen Pflegeausbildung
Sebastian Partsch, Claudia Einig, Ingrid Darmann-Finck, Institut für Public Health und Pflegeforschung (Universität Bremen)

Beratung in der wissenschaftlichen Weiterbildung - Bindeglied zwischen Theorie und Praxis
Sandra Schaffrin, Vera Thies, Tobias Immenroth, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Regenerationsforschung: Kohlensäurebäder als Regenerationspotenzial für Athleten
Ute Seper, Fachhochschule Burgenland; Julia Powischer

Fühlen lernen - Propädeutikum zur aktiven Tastsinnesleistung (PakT) im Rahmen der Ausbildung
Claudia Winkelmann, Alice Salomon Hochschule Berlin; Martin Grunwald, Universität Leipzig

Use and impact of virtual reality simulation in dementia care education: a scoping review
Julian Hirt, Thomas Beer, FHS St.Gallen

„Hey, teachers, [don`t] leave them kids alone“?!?[1] . Die Integration eines virtuellen Ergonomietrainers in die Pflegeausbildung aus der Perspektive Auszubildender [1] Aus Pink Floyd: Another Brick in the Wall. Album: The Wall. Veröffentlicht 1979
Anita Rölle, Maik Hans-Joachim Winter, Mirjam Pfahler, Institut für Angewandte Forschung - Angewandte Sozial- und Gesundheitsforschung

Evaluation eines neu konzipierten Aufnahmeprozesses im Nachdiplomstudium der Anästhesiepflege
Eileen Sprössig, Universitätsspital Zürich

Berufliche Bildung zum Notfallsanitäter patientenprozessorientiert gestalten: Erstellung von Lernaufgaben nach dem PPO-Lernmodell
Thomas Prescher, Wilhelm Löhe Hochschule; Heiko König, ASB Landesschule BW Franz Anton Mai-Schule